Die Gesellschaft und ihre Ziele

Die Gesellschaft der Musik- und Theaterfreunde Münsters und des Münsterlandes ist ein eingetragener Verein und wurde bereits im Jahr 1952 gegründet.
Zu dieser Zeit setzte sich die Gesellschaft maßgeblich für den erfolgreichen Wiederaufbau der Städtischen Bühnen Münster (heute THEATER Münster) ein.

Auch heute noch bezieht die Gesellschaft einen festen Standpunkt, wenn es um kulturpolitische Maßnahmen geht:
So fördert sie Künstler und Projekte des THEATER Münster und der freien Theaterszene. Sie ergreift die Initiative, wenn vor oder hinter der Bühne finanzielle Hilfe benötigt wird. Zudem trägt sie mit eigenen kulturellen Veranstaltungen zur Steigerung der Anziehungskraft Münsters als Kulturzentrum bei.

Das Rückgrat der Gesellschaft bilden engagierte Bürger Münsters und des Münsterlandes, die um die elementare Bedeutung von Musik und Theater für unsere Kultur wissen, und sie fördern und bewahren möchten.

Unser Engagement, die Musik- und Theaterszene in Münster und im Münsterland zu beleben, bietet unseren Mitgliedern Anlässe zur Begegnung und zum Dialog – verbunden mit der Freude an dem Theater und der Musik.


Musik- und Theaterfreunde werben um neue Mitglieder

Seit März stellt sich unsere Gesellschaft der Musik- und Theaterfreunde mit neuer Werbung im Theater Münster vor.

Im Oberen Foyer steht ein Rollup als Blickfang (Foto); der Folder dazu informiert über die Arbeit und die Ziele unserer Gesellschaft.

Rollup und Folder tragen dazu bei, bei den Besuchern des Theaters Münster mehr Aufmerksamkeit für unser Engagement zu wecken.

Unterstützen auch Sie, liebe Mitglieder, unsere Werbeaktion in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis.