Förderungen

Mit einer Vielfalt von Förderungen unterstützt die Gesellschaft der Musik- und Theaterfreunde die Kulturszene Münsters und des Münsterlandes. Wir behalten dabei sowohl das Theater Münster als auch die “Freie Theaterszene” nach dem Motto “KULTUR BRAUCHT ENGAGIERTE FREUNDE” im Blick.


17.10.2016

Förderung des Theaterjugendorchester-Projekts Gloria

Dr. Ulrich Peters, Generalintendant des Theaters Münster, dankt der Gesellschaft für Musik- und Theaterfreunde für die Unterstützung des TJO-Projekts Gloria. “Ohne Ihre erneute Großzügigkeit wäre das Projekt tatsächlich nicht zustande gekommen. Doch nun ist die letzte Finanzierungslücke geschlossen und ich kann Ihnen versichern, das Geld ist wieder einmal bestens angelegt.” (Dr. Ulrich Peters)

Gloria ist eine Inszenierung, die 14- bis 24-jährige junge Laiendarsteller aus Münster und dem Umland anspricht. Bei der Inszenierung kooperiert das TJO mit der Jugendkunstschule im Kreativ-Haus, der Westfälischen Schule für Musik, dem NIMAS e.V., dem Begegnungszentrum Meerwiese und dem Sinfonieorchester Münster. “Das Projekt entwickelt sich überaus spannend und ich denke, die Kombination aus jungen Menschen aus unserem Kulturkreis und aus völlig anderen Kulturkreisen, die in diesem Projekt zusammengeführt werden, ist etwas ganz Besonderes.” (Dr. Ulrich Peters)

  • pdf

    Spendenaufruf von Dr. Peters für die Inszenierung Gloria
    Download | 59,35 KB

  • pdf

    Dr. Peters bedankt sich für die Förderung
    Download | 78,85 KB


15.03.2016

Förderung für "Der kleine Horrorladen"

Generalintendant Dr. Ulrich Peters dankt für die Unterstützung des diesjährigen Theaterjugendorchester-Projekts “Der kleine Horrorladen”.

  • pdf

    Dr. Ulrich Peters dankt für die Unterstützung für "Der kleine Horrorladen"
    Download | 77,77 KB


09.03.2015

Tombola-Erlös für "Anything Goes"

Generalintendant Dr. Ulrich Peters dankt für die Unterstützung der Musical-Produktion
“Anything Goes”.

  • pdf

    Dr. Peters dankt für die Unterstützung von "Anything Goes"
    Download | 85,91 KB


Geförderte Inszenierungen

FreiFrau und der kleine Bühnenboden präsentieren: MenschMünsterMensch (Menschen aus Münster erzählen)

Theater Jugend Orchesters (TJO): Gloria

Kreativ-Haus e.V.: Compagnie Envol, “Die Dinge der Erinnerung” (Tanztheater)

Fetter Fisch: Umbruch – Eine Reise zu den Kindern

WWW-World weit weg – Eine Kooperation von “Der kleine Bühnenboden” und dem “Kinder- und Jugendtheater Naseweis”

Der kleine Horrorladen – Theater Münster (Theaterjugendorchester)

Carola von Seckendorff: Anna sagt was – Eine Brandrede aus dem Theater

Performancekollektiv Fetter Fisch: Umzüge

Einklang Philharmonie für alle (Cosi fan tutte)

König der Räuber (Musikfratz)

Pollicino (Städtische Bühnen Münster)

Theater Tritrop (Ulrike Rehbein)

Nächtliches Gespräch mit einem verachteten Menschen, Dürrenmatt (Johanna Albrecht, Johannes Drees)

Theater dieda (Barbara Westernberger)

Jennifer Ocampo hidden tracks (Tanztheaterprojekt)

Kai Niggemann “Team Time!”

Theater odos (Heiko Ostendorf)

Theater Don Kid´schote (Christoph Bäumer)

Context (Philip Gregor Grüneberg)

Kinderkulturwerkstatt Musifratz e.V. Münster

Ende sämtlicher Streckenverbote (Gemeinschaftsproduktion der professionellen Kindertheatergruppen Münsters)

Jack und Jill (Philip Gregor Grüneberg)

Paradeiser (DNS Produktion)

Fetter Fisch


50 Prozent Landeskürzung droht

Junges Theater Cactus
Kosovo Tournee

Förderungen 1995/1996 Theater Saurüssel

Geschenkte Stunde 1994
eine Theaternacht unter dem Titel “Geschenkte Stunde” im Jahre 1994 mit einem außergewöhnlichen Programm s. Programm A + B lockte viele Musik- und Theaterbegeisterte an.